Beckerath-Orgel der Basilika St. Suitbertus

Liebe Gemeinde,

während wir vier Wochen auf die Beckerath-Orgel der Basilika St. Suitbertus verzichten mussten, haben dankenswerter Weise hochkarätige Musiker der Düsseldorfer Symphoniker die Gestaltung mehrerer Sonntagsgottesdienste übernommen.

In der Zwischenzeit wurde der Spielschrank (das Cockpit) mit sämtlichen Holzteilen wie Tasten restauriert, teilweise erneuert und um eine elektronische Setzeranlage, nach neustem Stand, erweitert.

Nunmehr stehen 30.000 Kombinationen zur Abspeicherung von Klangfarben zu Verfügung, die ein noch differenziertes Musizieren mit dem repräsentativen Instrument aus der Hamburger Orgelbauwerkstatt, Rudolf von Beckerath, für anspruchsvolle liturgische und konzertante Anforderungen ermöglichen.

Musikalische Grüße

Alexander Herren
Basilika-Organist

Nachruf Werner Czaschke

Am Montag, den 29. März, verstarb plötzlich und völlig unerwartet Werner Czaschke, langjähriges und verdientes Mitglied des Pfarrgemeinderates Angerland Kaiserswerth, Vorsitzender des Ortsausschusses St. Lambertus Kalkum und Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit.

Neben seiner fast 40-jährigen beruflichen Tätigkeit als Journalist für den WDR engagierte sich Werner Czaschke bereits von 1993 bis 2013 im Pfarrgemeinderat der Katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie, die letzten zwölf Jahre als dessen Vorsitzender.

Mit Werner Czaschke verlieren wir einen in unseren Gemeinden und darüber hinaus sehr geschätzten und angesehenen Mitchristen. Wir erlebten ihn in vielen Sitzungen und Gesprächen als einen sehr reflektierten und in sich ruhenden Menschen. Wir werden seine freundliche und verbindliche Art, seine konstruktiven und von tiefem Glauben geprägten Beiträge sowie seine engagierte Mitarbeit in unseren Gemeinden sehr vermissen.

In den nächsten Wochen werden wir eine Messe zu seinem Gedenken feiern, zu der wir noch gesondert einladen.

In unsere Gebete für Werne Czaschke schließen wir seine Frau Jeannine Jäger ein.

Pfarrgemeinderat Angerland Kaiserswerth

 

Werner Czaschke | Bild WDR

Familienwallfahrt nach Frankreich

7-tägige Busreise
nach Reims, Lisieux und Amiens
17. bis 23. Oktober 2021 (Herbstferien NRW)

Liebe Familien,

herzlich lade ich Sie ein, bei unserer Familienwallfahrt in den Herbstferien mit dabei zu sein. Wir hoffen sehr, dass nach den Einschränkungen der Coronazeit im Oktober das Reisen wieder einigermaßen unkompliziert möglich sein wird und wir so an die wunderbare Familienwallfahrt nach Rom im Jahr 2018 anknüpfen können.

Unsere Fahrt führt uns nach Reims zum hl. Remigius, dem Patron der Wittlaerer Pfarrkirche, der durch die Taufe des Frankenkönigs Chlodwig um das Jahr 500 wesentlich zur Christianisierung Europas beigetragen hat.

Auf den Spuren des unseren Kontinent prägenden Glaubens werden wir verschiedene Orte besuchen, der Geschichte nachspüren und bestimmt auch ein bisschen leben „wie der liebe Gott in Frankreich“.

Den Reisepreis konnten wir durch Zuschüsse verhältnismäßig niedrig halten. Bitte wenden Sie sich an mich, wenn dennoch am Preis Ihre Teilnahme zu scheitern droht.

Aus Platzgründen sind auf diesem Flyer nur zwei Anmeldeformulare aufgeführt. Bitte fügen Sie auf einem Extrablatt weitere Anmeldungen für Ihre Familie hinzu.

Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Herzlich grüßt Sie
Ihr Pfarrer Oliver Dregger

Musik an den Sonntagen ohne Orgel

Solisten der Düsseldorfer Symphoniker

Zur musikalischen Bereicherung je einer Hl. Messe an den Sonntagen, an denen wegen der notwendigen Renovierung unsere Orgel wird schweigen müssen, werden Solisten der Düsseldorfer Symphoniker in unserer Basilika spielen.

  • Sonntag, 11.4., 11 Uhr, Bläsersextett
  • Sonntag, 18.4., 11 Uhr, Posaunenquartett
  • Sonntag, 25.4., 18 Uhr, Bassetthorn-Trio
  • Sonntag, 2.5., 18 Uhr, Klarinette und Streichquartett

Anstelle des sonst üblichen Honorars würden sich die Musiker über eine Spende zugunsten der freiberuflichen Kollegen freuen, die in der Zeit der Pandemie keine Einnahmen erzielen können. Dazu ist es möglich zu spenden:

Deutsche Orchester-Stiftung
Kennwort: Nothilfefonds
IBAN: DE35 1004 0000 0114 1514 05