Die Weihnachtsgeschichte in Bethlehem

Maria gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen,
sie legte ihn in eine Krippe,
weil in der Herberge kein Platz für sie war.

(Lk 2, 7)

Maria besucht Elisabeth

Selig bist du, weil du geglaubt hast,
dass sich erfüllt hat, was der Herr dir sagen ließ.

(Lk 1, 45)

Der Erzengel Gabriel bei Maria

Fürchte dich nicht, Maria; Denn du hast bei Gott Gnade gefunden.
Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohns wirst du gebären:
dem sollst du den Namen Jesus geben.

(Lk 1, 30)

Der Prophet

Darum wird euch der Herr von sich aus ein Zeichen geben:
Seht die Jungfrau wird ein Kind empfangen. Sie wird einen Sohn gebären
und sie wird ihm den Namen Immanuel – Gott mit uns – geben.

(Jesaja 7,14)