Ausstellung in der Basilika

Am Sonntag, dem 5. Februar, findet in der Basilika eine Ikonenausstellung ukrainischer Künstler, die auch von der Lage in ihrem Heimatland berichten werden, im Anschluss an das Hochamt statt. Die Ausstellung geht auf Initiative der Kulturbotschafterin Ulyana Derkach, L.LM, zurück und wird zusammen mit USAC (Ukrainian Students Association Cologne) betreut: Ein Künstlerprojekt von Sonia Atlantova und Olexander Klymenko über den russischen Überfall auf die Ukraine, das sich künstlerischen Meditationen über den russisch-ukrainischen Krieg widmet.

Die Hauptidee des Projekts ist die Umwandlung des Todes (symbolisiert durch eine Munitionskiste) in Leben (das in der ukrainischen Kultur traditionell durch eine Ikone dargestellt wird).

Die Ikonen können auch erworben werden. Der Erlös kommen dem Hilfsprojekt Saint Martin de Porres in der Ukraine zugute (https://sanmartin.center/en/about-us/).