Ihr Adventskalender im Smartphone

GLAUBENSIMPULSE IM ADVENT

Täglich einen Impuls und damit eine kleine, besinnliche Auszeit von der vorweihnachtlichen Hektik – das bietet der Adventskalender unserer Pfarrei, den Pastor Dregger, Pfarrer Müller und Pastoralreferentin Kirfel zusammengestellt haben. Mal nachdenklich, mal besinnlich, mal überraschend laden wir Sie ein, neu auf Ihr Leben und auf Gott zu schauen.

Vom 01. Dezember bis Weihnachten erhalten Abonnenten täglich, außer sonntags, per Mail oder WhatsApp kurze Texte, die sie durch den Advent begleiten.

Interessiert? Dann melden Sie sich im Pfarrbüro St. Suitbertus an:

Tel.: 40 11 91 oder per Mail.

Anmeldung zum Adventsimpuls

3 + 11 =

18. Dezember

Mt 1,18-25   Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes. Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht...

mehr lesen

17. Dezember

Ein ungewöhnlicher Stammbaum   Die Adventszeit ist eine Zeit, in der wir uns besonders vorbereiten auf das Fest der Geburt Jesu, das wir an Weihnachten feiern. Neben dem Evangelisten Lukas hat auch der Evangelist Matthäus etwas über die Geburt Jesu geschrieben,...

mehr lesen

16. Dezember

Lukas 7, 18-23;  - Tagesevangelium vom 16.12.20   Johannes erfuhr das alles von seinen Jüngern. Da rief Johannes zwei seiner Jünger zu sich, schickte sie zum Herrn und ließ ihn fragen: Bist du der, der kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten? Als die...

mehr lesen

15. Dezember

Evangelium: Mt 21,28-32 In jener Zeit sprach Jesus zu den Hohepriestern und den Ältesten des Volkes: Was meint ihr? Ein Mann hatte zwei Söhne. Er ging zum ersten und sagte: Mein Sohn, geh und arbeite heute im Weinberg! Er antwortete: Ja, Herr!, ging aber nicht. Da...

mehr lesen

14. Dezember

Der dritte Adventssonntag, den wir gestern gefeiert haben, steht jedes Jahr ganz im Zeichen der Freude. Gaudete – Freut euch!  Vor allem am Beginn der zweiten Lesung aus dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Thessalonicher steht  „Freut euch zu jeder Zeit!“....

mehr lesen

12. Dezember

Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes. Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen...

mehr lesen

11. Dezember

Nach einigen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa. Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabet. Als Elisabet den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabet vom Heiligen Geist erfüllt...

mehr lesen

10. Dezember

In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn...

mehr lesen

9. Dezember

In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn...

mehr lesen

8. Dezember

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria In jener Zeit wurde der Engel Gábriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der...

mehr lesen